Weltraumschrott gefährdet die bemannte Raumfahrt, aber auch Satelliten - und Städte, je mehr Schrott in die Umlaufbahn kommt. 

Es braucht die zwingende Verpflichtung für alle Benutzer des Weltraums, dort Müll zu vermeiden und rückzuholen. 

Wahrscheinlich will man es erst zu einer Katastrophe kommen lassen, ehe sich der Handlungsbedarf in Ankündigungen ergeht. 

Markus S. Rabanus 2011, 20190220 

 

2011 >> ISS war auf Kollisionskurs mit Weltraumschrott


https://de.wikipedia.org/wiki/Weltraummüll
 

 

Artikel VII Weltraumvertrag lautet: 

"Jeder Vertragsstaat, der einen Gegenstand in den Weltraum einschließlich des Mondes und anderer Himmelskörper startet oder starten lässt, sowie jeder Vertragsstaat, von dessen Hoheitsgebiet oder Anlagen aus ein Gegenstand gestartet wird, haftet völkerrechtlich für jeden Schaden, den ein solcher Gegenstand oder dessen Bestandteile einem anderen Vertragsstaat oder dessen natürlichen oder juristischen Personen auf der Erde, im Luftraum oder im Weltraum einschließlich des Mondes oder anderer Himmelskörper zufügen."

Und wenn etwas passiert ist, wird es niemand gewesen sein wollen.

 

Weltraumrecht    Weltraum   Schrott

  Dialog-Lexikon    Zuletzt