Hausmülltonnen    Literzahlen und Maße

vergrößern >> muelltonnenarten2010.jpg (890395 Byte)    


Standard-Mülltonne: 240 Liter Fassungskapazität, Höhe 110, aufgeklappt 170 cm, Breite 60 cm, Tiefe 75 cm

Sie hat zwei Räder, weshalb sie gekippt gezogen wird, also bis zu einer Höhe 118 cm Beschädigungen an Wänden und Haustürverglasungen verursachen können. Die Breite der Wege und Türöffnungen sollte 100 cm nicht unterschreiten.
Aufstellflächenbedarf z.B. für drei Tonnen = 200 cm Breite und 80 Tiefe.


Das nächstgrößere Müllgefäß hat 660 Liter Fassungskapazität, misst 125 cm Höhe, mit hochgeklapptem Deckel bis zu 190 cm Höhe, Breite inklusive der Hebestutzen 140 cm, die Tiefe beträgt 80 cm. Die Breite der Wege und Türöffnungen sollten 130 cm nicht unterschreiten, da dieses Müllgefäß auf seinen vier Rädern zumeist schräg gezogen wird.


Das nächstgrößere Müllgefäß heißt "Müllgroßbehälter" (MGB), hat 1.100 Liter Fassungskapazität, hat geschlossen eine Höhe von 148 cm und den Deckel hochgeklappt 175 cm Höhe. Die Breite inklusive der Hebestutzen beträgt 150 cm, die Tiefe beträgt 110 cm, wird ebenfalls aus Gründen der Vierrädrigkeit schräg gezogen, weshalb mindestens 140 cm Wege- und Türöffnungsfreiheit zu empfehlen sind. 


InidiaFotos201007    

Weitere Infos auf www.bsr.de

>> Mülltrennung  muelltrennung1721inidia.JPG (49433 Byte)

>> Hausmüll                  Immo-ABC